Rezepte Saisonal Torten

Sommerliche Torte mit Kokos- Maracuja und Mango

Sommerliche-Torte-mit-Kokos-und-Mango

Letzte Woche habe ich euch schon mein Biskuit Rezept gezeigt. Dieses kommt nun zum Einsatz.

Da ich aus dem normalen Rezept drei Böden schneiden kann habe ich das Rezept ein bisschen runter gerechnet damit ich den Teig nur halbieren muss.

Nun zur eigentlichen Torte :). Diese Torte passt perfekt jetzt zur warmen Jahreszeit, da sie sommerlich leicht schmeckt und durch die Früchte auch eine frische süße Note bekommt.

Im Rezept verwende ich Agar Agar. Das ist ein pflanzliches Geliermittel aus Algen. Wenn ihr lieber mit Gelatine arbeiteten möchtet könnt ihr das natürlich auch tun. Dann haltet euch anfach an die Beschreibung der Gelatine.

Sommerliche Torte mit Kokos- Maracuja und Mango

Gericht Grundrezept, Kuchen, Saison, Torte

Equipment

  • Handrührgerät oder Küchenmaschine
  • Schüssel
  • Schneebesen
  • Tortenring oder Springform Ø26cm
  • Teigschaber
  • Nudelholz bzw. Ausrollstab

Zutaten
  

Mürbeteig

  • 150 g Mehl
  • 100 g Butter kalt
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei

Biskuit

  • 4 Eier zimmerwarm
  • 4 EL Wasser warm
  • 200 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 160 g Mehl

Sahne- Kokos Creme

  • 400 g Sahne
  • 1 Dose Kokosmilch
  • Batida de Coco nach belieben
  • 9-10 TL San Apart

Mango- Maracuja Fruchteinlage

  • 1 Mango gewürfelt
  • 400 ml Maracujasaft
  • 15 g Agar Agar

Mango Mousse

  • 1 Mango püriert
  • 200 g Sahne
  • 10 g Agar Agar

Deko

  • 1 Päckchen Kokosraspel
  • 200 g Sahne
  • 1 Handvoll Ananas und Mango Chips getrocknet
  • 1 EL Marmelade zum kleben des Mürbeteigs

Anleitungen
 

Mürbeteig

  • Gebe alle Zutaten für den Mürbeteig in eine Schüssel und knete alles zu einem schönen glatten Teig.
  • Lege den Teig nun abgedeckt für ca. 1 Stunden in den Kühlschrank damit dieser wieder fester werden kann.
  • Knete den Teig nun kurz durch (dieser sollte nur geschmeidig geknetet werden, damit dieser nicht warm wird.
  • Rolle nun den Teig mit einem Nudelholz rund aus. Etwa auf eine stärke von 2-3 mm.
  • Steche nun mit einem Tortenring oder einem Teller eine Kreis aus mit einem Durchmesser von 26cm.
  • Lege nun den ausgestochenen Mürbeteig auf ein Backblech und steche den Teig ein paar mal ein damit dieser beim backen nicht aufgeht.
  • Backe nun den Mürbeteig bei 180°C O/U für ca. 15min bzw. bis der Rand schön Goldbraun ist. Lass den Teig nun abkühlen

Biskuit

  • Schlage die Eier mit dem Zucker, dem Salz, der Vanille und dem warmen Wasser hell cremig auf. Dieser Vorgang kann bis zu 15 min. dauern
  • Siebe nun das Mehl und das Backpulver zur Eiermasse und hebe es Vorsichtig mit einem Teigschaber unter.
  • Füllen den Teig in den Tortenring bzw. Springform und backe den Tortenboden bei 170°C Umluft für ca. 35-40 min. Mach am Ende der Backzeit eine Stäbchen Probe.
    Lass den Boden auskühlen und schneide den Biskuit Boden einmal in der Mitte durch damit zu zwei Böden erhälst.
  • Klebe nun einen Biskuit Boden auf den Mürbeteig und stelle einen Tortenring außen um den Boden.

Mango- Maracuja Fruchteinlage

  • Schneide die Mango in kleine Stücke und lege diese zur Seite.
  • Fülle nun den Saft in einen Topft und rühre das Agar Agar dazu bis keine Klümpchen mehr zusehen sind.
  • Stelle nun den Herd auf mittlerer Stufe und erwärme den Saft.
    Lasse die Masse unter rühren aufkochen und danach noch zwei weitere Minuten köcheln.
  • Der Saft muss nun ein bisschen abkühlen bevor wir ihn auf den ersten Kuchen Boden verteilen.
  • Gebe nun die Masse auf den Boden und lege die Mangostücke obendrauf.
  • Stelle die Torte nun für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank damit die Fruchteinlage fest werden kann.

Sahne- Kokos Creme

  • Schlage die Sahne mit der Kokosmilch und dem San Apart steif.
  • Wenn du möchtest kann du gerne einen kleinen Schuss Batida de Coco (alkoholisch) zur Kokos Sahne geben.
  • Hole nun die Torte aus dem Kühlschrank und gebe die erste Hälfte der Creme auf die Torte und streiche die glatt.
  • Auf die glatte Oberfläche kommt nun der zweite Boden und die restliche Sahne Creme.

Mango Mousse

  • Püriere die Mango und gebe diese in einen Topf.
    Rühre zur Mango nun das Agar Agar und lasse diese nun wieder aufkochen und weiter zwei Minuten köcheln.
    Lass die Mango kurz abkühlen bevor du diese weiterverwendest.
  • Schlage die Sahne steif.
  • Hebe nun die Mango unter die Sahne und verteile diese auf der Torte.
  • Die Torte muss nun für mindestens drei Stunden gekühlt werden bevor wir mit der Deko weiter machen.

Deko

  • Schlage die Sahne steif und stelle diese zur Seite.
  • Löse den Tortenring von der Torte und streiche den Rand mit der Sahne ein.
  • Nehme nun die gut gekühlte Torte auf die Hand und drücke an den Rand die Kokosraspeln.
  • Wenn du möchtest gibst du als Dekoration noch Mango und Ananas Chips oben auf die Torte.
  • Die Torte sollte nun bis zum verzehr gekühlt werden
Keyword Kokostorte, leichte Torte, sommerliche Torte

 

Related posts

Baumkuchen

Jacqueline-Admin