Go Back

Passend zur Weihnachtszeit zeige ich euch heute wie ihr leckeren und saftigen Baumkuchen backen könnt. In diesem Rezept wird Marzipan verwendet welches für Saftigkeit im Kuchen sorgt. Lasst diesen bitte nicht weg :). In den nächsten Tagen zeige ich euch ein köstliches Rezept welches kein Marzipan benötigt aber der trotzdem richtig schön saftig ist.
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Gericht Klassiker, Kleinigkeit, Saison

Equipment

  • Handrührgerät oder Küchenmaschine
  • Schüssel
  • Teigschaber
  • Tortenring oder Springform Ø24cm
  • feines Haarsieb oder Mehlsieb
  • Schneebesen
  • Winkelpalette oder Esslöffel
  • Reibe

Zutaten
  

  • 100 g Butter flüssig (aber nicht heiß)
  • 180 g Zucker
  • 4 Eier zimmerwarm
  • 108 g Mehl
  • 72 g Stärke
  • 2 TL Backpulver
  • 100 g Marzipan fein gerieben
  • 25 ml Orangensaft
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • ½ TL Zimt
  • 1-2 Päckchen Kuchenglasur dunkel oder hell

Anleitungen
 

  • Heize den Ofen auf 210°C Oberhitze oder Grillfunktion vor.
  • Schmelze nun die Butter und lasse diese nun abkühlen.
  • Trenne nun die Eier und schlage das Eiweiß mit einer Prise Salz steif, stelle diesen nun zur Seite.
  • Schlage die Eigelbe mit Zucker und Vanille hell cremig auf.
  • Rühre nun die Butter in die Eigelbmasse und reibe das Marzipan mit einer feinen Reibe in die Eigelb- Butter Masse. Hebe es dann einfach unter.
  • Mische in einer separaten Schüssel Mehl, Backpulver, Stärke und Zimt und siebe diese in die Eigelb Masse. Rühre das Mehl Gemisch nun vorsichtig unter.
  • Hebe nun den Eischnee in ein bis zwei Portionen unter die Masse und rühre zum Schluss den Orangensaft unter den fertigen Teig
  • Gebe nun einen Esslöffel voll Teig in deine Springform und verstreiche den Teig gleichmäßig in der Form. Backe nun den Teig für ca. 2 Minuten im Ofen.
  • Verfahre nun so bis der ganze Teig aufgebraucht ist. Lasse den Baumkuchen nun abkühlen und entferne den Rand der Springform.
  • Schmelze nun deine Kuchenglasur und gebe diese über deinen Baumkuchen. Wenn du möchtest kannst du aus deinem Baumkuchen auch Baumkuchenecken machen und diese dann mit der Kuchenglasur überziehen. So kann der Baumkuchen wunderbar durchziehen und wird von Tag zu Tag aromatischer.
Keyword Baumkuchen, Weihnachten